MENU

Bundesmeister im Beachvolleyball 2017/18

Sensationell und einfach genial …

…schlugen die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe bei den diesjährigen Bundesmeisterschaften im Beachvolleyball auf. Dabei hatten es die vier Mädchen und Jungs nicht leicht, mussten sie sich bereits in den Gruppenspielen gegen den späteren Finalgegner Wien durchsetzen. Das Spiel um den Einzug ins Finale war ein klares Signal der VolleyballerInnen, welches Ziel sie anstrebten: mit drei von drei möglichen Siegen gegen das Team aus Oberösterreich qualifizierten sich die SchülerInnen des AGI eindeutig für das Finale. Dort wartete nochmals Wien, welche, genauso wie die Schule aus Oberösterreich, eine Schule mit Volleyballschwerpunkt ist.

In drei spannenden Spielen zeigten die TirolerInnen Können und starke Nerven. Zum zweiten Mal in Serie ist die Volleyballmannschaft des Akademischen Gymnasiums Bundesmeister im Beachvolleyball. Herzliche Gratultaion!!!

Meistertitel im Schul – Beach – Cup 2018

Bei der Tiroler Schulmeisterschaft Beachvolleyball gewann das Akademische Gymnasium Innsbruck alle drei Unterstufenbewerbe. Das Team der 3./ 4. Klassen darf Tirol bei der Bundesmeisterschaft vom 26.06.18 bis 27.06.18, welche in Innsbruck stattfindet, vertreten.
Alle Manschaften des AGI, welche am Schul – Beach – Cup teilgenommen haben, erreichten beachtliche Platzierungen:
Unterstufe 1./ 2. Klasse, Mädchen: Plätze 9, 5 und 1.
Unterstufe 1./ 2. Klasse, Jungs: Plätze 5 und 1.
Unterstufe 3./ 4. Klasse: Plätze 5 und 1.

Volleyball: UNIQA School Championships Boys 2018

Platz fünf für das Akademische Gymnasium Innsbruck

Von 10. bis 13. April 2018 fanden im Salzburger Lungau die Bundesmeisterschaften Volleyball der UNIQA School Championships Boys statt. Die Mannschaft des Akademischen Gymnasiums kämpfte drei Tage mit viel Motivation und Teamgeist um den Bundesmeistertitel.

Leider ergab sich durch die Auslosung der Gruppen am Eröffnungabend eine schwierige Ausgangsposition: Mit dem Polgargymnasium aus Wien und dem Georg von Peuerbach-Gymnasium aus Linz befanden sich zwei Schulen mit Volleyball – Schwerpunkt in unserer Gruppe. Die Jungs steckten den Kopf jedoch nicht in den Sand. Durch ein beherztes und schnelles Spiel auf hohem Niveau rangen die Tiroler den späteren Finalisten jeweils einen Satz ab. Als Dritter der Gruppe spielten die Volleyballer des Akademischen Gymnasiums gegen das BRG Tamsweg um Platz fünf, welches sie klar für sich entscheiden konnten.

In einem spannenden Finale konnte sich schließlich das Team aus Linz gegen das Polgargymnasium aus Wien durchsetzen.