MENU

Volleyball: UNIQA School Championships Boys 2018

Platz fünf für das Akademische Gymnasium Innsbruck

Von 10. bis 13. April 2018 fanden im Salzburger Lungau die Bundesmeisterschaften Volleyball der UNIQA School Championships Boys statt. Die Mannschaft des Akademischen Gymnasiums kämpfte drei Tage mit viel Motivation und Teamgeist um den Bundesmeistertitel.

Leider ergab sich durch die Auslosung der Gruppen am Eröffnungabend eine schwierige Ausgangsposition: Mit dem Polgargymnasium aus Wien und dem Georg von Peuerbach-Gymnasium aus Linz befanden sich zwei Schulen mit Volleyball – Schwerpunkt in unserer Gruppe. Die Jungs steckten den Kopf jedoch nicht in den Sand. Durch ein beherztes und schnelles Spiel auf hohem Niveau rangen die Tiroler den späteren Finalisten jeweils einen Satz ab. Als Dritter der Gruppe spielten die Volleyballer des Akademischen Gymnasiums gegen das BRG Tamsweg um Platz fünf, welches sie klar für sich entscheiden konnten.

In einem spannenden Finale konnte sich schließlich das Team aus Linz gegen das Polgargymnasium aus Wien durchsetzen.