MENU

„Das innerste Problem unserer Pädagogik besteht darin, jedem Kind das zu geben, was seine Gegenwart jeweils verlangt.”

Maria Montessori

UNESCO-Koordinator
Ing. MMag. Matthias Danninger

T: +43 (0) 50902-801-0
F: +43 (0) 50902-801-900
E: Matthias Danninger

Kinder wachsen heute in einer sich rasch wandelnden Welt auf. Die Heterogenität und damit die Vielfalt um sie herum nimmt zu. Mit modernen Lehr- und Lernformen begegnen wir dieser Herausforderung und schaffen damit zukunftsorientierte Voraussetzungen für einen schüler*innen-zentrierten Unterricht, der auf Individualisierung Bedacht nimmt.

Koordinator Ing. MMag. Matthias Danninger

Schlüsselkompetenzen wie Kommunikation- und Teamfähigkeit finden sich in allen Lebensbereichen wieder. Sozial-, Sach-, Handlungs- und digitale Kompetenz sind für die UNESCO-AWS wesentlich. Sie sind in allen Fächer inkludiert und finden sich im eigenen Fach “Basiskompetenzen” wieder, in dem auf fächerübergreifende Inhalte zur Stärkung der Klassengemeinschaft, Konfliktlösungsstrategien und Kommunikationsstrategien Wert gelegt wird. Zudem wird in die Methoden der Frei- und Projektarbeit eingeführt. Dabei geht es darum, das eigene Lernen und Arbeiten zu bewerten, zu dokumentieren oder auch anderen Rückmeldungen zu geben.

BAK ist die Basis für erfolgreiches Lernen, wodurch der weitere Fachunterricht auf in BAK Eingeübtes zurückgreifen können. Unter Einbezug der Schüler:innen können vor allem in der Oberstufe Schwerpunktsetzungen vorgenommen werden. Die Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Schüler:innen am Ende jeder Schulstufe erreichen sollen, gliedern sich in vier Bereiche, die sich in teilen ergänzen und überschneiden und jeweils ¼ der Gesamtstunden einnehmen:

Der Lehrplan für BAK versteht sich als verbindliche Grundlage in der UNESCO-Schule. BAK implementiert die Inhalte nicht nur autonom, sondern integrativ zu anderen Fächern. Speziell die digitale Kompetenz und die Einführung in die iPads muss von allen Schulfächern im Mindestausmaß ihrer Wochenstundenanzahl getragen werden. In der ersten Klasse wird in der zweiten Woche eine Intensivwoche für das Ankommen in der Klasse und die Einführung der iPads durchgeführt.

In BAK und anderen Fächern werden folgende Inhalte umgesetzt: